Brauchst Du Hilfe in Bezug auf eine Kindesentführung?

Hier kannst Du erfahren, was Du tun musst.

ERSTE HILFE

Schau die die Fotos der vermissten Kinder an.
Vielleicht hast Du ein vermisstes Kind irgendwo gesehen?
Willst du den Angehörigen helfen?

AKTUELLE FÄLLE

HINWEISE ZU VERMISSTEN KINDERN

Geben Sie – auch anonym – Hinweise ab, um vermisste Kinder zu finden.

INFORMATIONEN EINGEBEN

Wir arbeiten alle ausnahmslos ehrenamtlich – für unsere Kinder in Europa und weltweit.

Wir helfen jedem Kind und jedem zurückgelassenem Elternteil – unabhängig von der Herkunft oder Religion.

Wir reisen auch in die Länder mit den Elternteilen, die ihre Kinder suchen – um vor Ort auf legale Art und Weise zu helfen.

Wir helfen in besonderen Situationen auch sozialschwachen, um die finanzielle Not in der extremen Situation zu meistern.

Wir organisieren Aktionen und in manchen Fällen medialen Aufmerksamkeit, um auf die Not der entführten Kinder hinzuweisen.

Wir kennen die Länder, Gesetze und Besonderheiten bei einer Kindesentführung – und können so noch gezielter helfen.

Italienische Partei Lega setzt im Wahlprogramm auf die Bekämpfung internationaler Kindesentführungen

Die italienische Partei Lega ( Liga auf Deutsch) setzt in ihrem Wahlprogramm auf die Bekämpfung internationaler Kindesentführungen, siehe Link , Seite 34 in italienischer Sprache:
Am 04 März 2018 wird es in Italien Neuwahlen für eine neue Regierungsbildung geben.

WEITERLESEN „Italienische Partei Lega setzt im Wahlprogramm auf die Bekämpfung internationaler Kindesentführungen“

Notwendige Änderung des Art. 12 des HKÜ – ein Vorschlag von RA Franco Arona

Der italienische Rechtsanwalt Franco Luciano Arona ist Ehrenmitglied des deutschen Vereins  SOS Kindesentführung e.V.

Er ist in Italien als Rechtsanwalt tätig und ist auf Familienrecht und internationale Kindesentführungen spezialisiert, ist in vielen Vereinen, die sich auch um internationale Kindesentführungen kümmert, tätig  und wurde im letzten Jahr 2017 in Italien von vielen italienischen Vereinen zum Präsidenten vom CISM ( coordinamento internazionale sottrazioni minori) ernannt , es handelt sich   hierbei um eine internationale Koordinierung vieler Vereinen , international weil dabei auch der deutsche Verein SOS Kindesentführung e.V. miteinbezogen wurde.

 

Durch seine langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt in Sache internationaler Kindesentführungen, er hat darunter auch internationale Kindesentführungsfälle zwischen Italien und Deutschland anwaltlich begleitet, ist er zur Überzeugung gekommen, daß das HKÜ eigentlich in geringen Fällen die Rückführung der entführten Kinder in das Urprungsland gewährleistet. WEITERLESEN „Notwendige Änderung des Art. 12 des HKÜ – ein Vorschlag von RA Franco Arona“